COOKIE POPUP FÜR CONTAO

Durch die DSGVO muss jede Website, die Cookies verwendet eine Cookie Opt-In Lösung haben. Es reicht nicht den Benutzer nur auf das Verwenden von Cookies hinzuweisen. Die Website darf erst Cookies verwenden, sobald der Benutzer explizit zugestimmt hat. Wir bei Form und Zeichen achten auf dieses Gesetz und weisen jeden Website-Kunden darauf hin. Da wir diese Funktionalität oft benötigen, haben wir ein Plugin dafür erstellt. Jedes Unternehmen benötigt eine individuelle Datenschutzerklärung und ein individuelles Impressum, daher empfehlen wir die Prüfung der Website durch einen Experten.

Das Plugin kann gratis über den Contao-Manager installiert werden. Weitere Details und den Source-Code findest du hier: https://packagist.org/packages/formundzeichen/contao-cookie-consent-bundle

PLUGIN HINWEIS

Um das automatische Laden von Google Analytics, je nach Besucherauswahl, zu aktivieren, müssen die Templates kopiert werden. Nachdem das Plugin installiert wurde, sieht man im Contao Backend einen Hinweis dazu. Ein Klick auf den Button „Template Import“ leitet zum Template Importer weiter.

TEMPLATES IMPORTIEREN

Mit „Templates importieren“ wird der Import gestartet.

GOOGLE TEMPLATE AKTIVIEREN

Unter Layout > Themes > Layout > JavaScript muss Google Analytics aktiviert werden.

GOOGLE ANALYTICS TRACKING CODE EINFÜGEN

Unter Templates > analytics_google.html5 muss noch der Google Analytics Tracking Code eingefügt werden.

EINSTELLUNGEN ÄNDERN

Um die Einrichtung abzuschließen, muss das Popup noch angepasst werden. Der Link für die Impressum- und Datenschutzseite kann hier gewählt werden. Zudem müssen alle Texte angepasst werden, sodass sie zu den tatsächlich von der Website genutzten Cookies passen. Einzelne Auswahlmöglichkeiten können auch ausgeblendet werden. Bitte beachten, dass Google Analytics nur funktioniert, wenn die Statistik Cookies Option aktiviert ist.

tempus Praesent consectetur elementum massa dolor.